Montag, April 07, 2014

Brandnooz-Box im März 2014 - die Versöhnung!

In den letzten Monaten war ich nicht so wirklich glücklich mit der Brandnooz-Box. Im letzten Monat wurde es besser und als ich gestern endlich dazu kam, die Box des Monats März auszupacken, war ich vollends versöhnt. Okay, man muss wohl schon ein Back-Fan sein, denn es gab nicht nur Backwaren, sondern auch Backzutaten. Aber das trifft bei mir ja prima zu :)

Brandnooz-Box März 2014


Das war drin:

Knorr Grillsauce BBQ Chili - Die Grillsaison steht vor der Tür und der Mann sammelt BBQ-Saucen. Mir war die "feurig-scharfe" Sauce tatsächlich etwas zu intensiv, aber die Jungs wirds freuen. Hätte auch als "Würzige Burger Sauce" in der Box sein können.

Hengstenberg Cranberry Essig mit Ahornsirup - Cranberry kommt bei uns immer häufiger zum Einsatz. Getrocknet in Nussmischungen und selbstgebackenen Cookies, als Gelee auf Brot und immer häufiger auch in alkoholischen Getränken. Nun also als Essig. Ein erster Versuch, meinen geliebten Himbeer-Essig im Essig&Öl-Salatdressing zu ersetzen, war ganz schmackhaft, wird mich aber nicht dauerhaft überzeugen.

Dr. Oetker Kuchenglasur im Becher - Hab ich noch nicht ausprobiert, finde die Idee mit dem Griff zum Einhängen in den Topf und zwei Ausgießtüllen ganz clever. Mit Kuchenglasur von Dr. Oetker kann man wahrscheinlich nicht viel falsch machen.

Dr. Oetker Zuckerschrift - Das trifft auch auf die Zuckerschrift-Tuben zu. Ich benutze bunte Zuckerschrift so selten, dass es sich für mich nicht lohnt, Lebensmittelfarben als Pulver zu kaufen und damit den Zuckerguß zu färben. Daher freue ich mich über den "Nachschub" - frage mich aber genau wie beim Fonds-Glas vor zwei Monaten, wo da der neue Wow-Effekt ist?

McVitie´s Digestive - Angeblich die "beliebtesten Kekse der Engländer" aus Weizenvollkornmehl. Das kann ich nicht sagen, weil ich sie in Indien noch nie gesehen habe, aber sie waren bereits vor einigen Monaten in der Box und ich war sehr angetan. Nun in der Variante mit Schokoladenüberzug (Original, Zartbitter oder Caramel). Da wurde etwas schmackhaftes zusätzlich mit Schokolade überzogen. Ich bin überzeugt :)

McVitie´s HobNobs -  Quasi dasselbe, nur mit Haferflocken. Ich freu mich drauf!

Sanpellegrino Aranciata Rossa - Auch die Blutorange hat es in den letzten Monaten in unser Dauer-Repertoire geschafft. Der Mann trinkt den Saft von Valensina aus dem Kühlregal, ich vergreife mich immer häufiger an der LemonAid Blutorange. Die Sanpellegrino-Version kommt mit 16% Fruchtanteil und einem leicht herben Nachgeschmack des Weges. Gefällt!

Das wars dann auch schon mit der Box für diesen Monat. Dieses Mal wurde mein Geschmack prima getroffen, ich muss weder Maggi-Tüten verschenken noch irgendwelche Bonbon- und Nuss-Trockenfrüchte-Sorten an meine Gäste verfüttern. Wer weder bäckt, noch Backwaren mag, ist - wie eingangs bereits erwähnt - vielleicht nicht so glücklich. Mir hat es gefallen und auch der Mann ist mit einem Produkt von dannen gezogen (und hat fleißig Kekse mitgegessen).

1 Kommentar:

  1. Hast Du die Dose "el Jimador" bewusst unterschlagen?
    Ich könnte es verstehen :)

    AntwortenLöschen