Donnerstag, Oktober 16, 2008

Dem Zuckertod anheim gefallen - Werther´s Schokoladen- und Karamell-Spezialitäten

Wenn neue Produkte in die Werbung / in den Handel kommen, werde ich ein klein wenig nervös. Wenn es sich dann auch noch um Süßigkeiten handelt, ist es bei mir ganz vorbei :-)

Also konnte ich natürlich nicht wiederstehen, als Werther´s Original (für mich heißen die immer noch Werther´s Echte!) gleich vier ! neue Sorten auf den Markt geworfen haben.

Natürlich stand der Pappaufsteller mit den neuen Sorten auch gleich neben dem Eingang des Citti-Marktes in Kiel, also wanderten die ersten zwei Sorten in den Einkaufswagen, Tüte drei und vier wurden kurz danach erworben.

Im Einzelnen:

Werther´s Original Schoko-Karamell:
Schoko-Bonbon in typischer Werthers-Form, aussen Vollmilchschokolade, innen flüssiger Karamell-Kern. Wenn man in der Mitte durchbeißt, knackt es so schön, Schokolade und Karamell sind lecker. Erinnert ein wenig an die Marabou-Drops, aber der Karamell ist etwas cremiger.

Werther´s Original Karamell-Mousse:
Gleiche Form, gleiche Schokohülle, aber innen drin ein fester Kern aus Karamellmousse. Lecker, fluffig.

Werther´s Original Schmelz-Schokolade:
Hier ist der Schokoanteil größer, es sind feste Schokobonbons, in die der Karamell "eingestrudelt" wurde. Das einzige Bon, das ich komplett in den Mund genommen habe, ohne gleich am Zuckerschock zu sterben, bei allen anderen beiße ich lieber 1-2 Mal ab.

Werther´s Original Schmelz-Karamell:
Dieses Bonbon besteht ausschließlich aus Karamell, wer es schafft, davon mehr als 2-3 Stück hintereinander zu futtern, dessen Bauchspeicheldrüse gebührt großes Lob ;-) Aber unsagbar lecker, ganz zart schmelzend.

Fazit: Süß. Sehr süß. Und sehr sehr sehr lecker ;-) Würde ich jederzeit wieder kaufen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen