Dienstag, Dezember 21, 2010

Ofenparty!

Wenn wir einfach mal zu wenig Zeit zum kochen haben, aber etwas Warmes essen wollen, gibt es gern mal eine "Ofenparty", sprich: 2-3 unterschiedliche Produkte, die sich im Backofen zubereiten lassen und die dann nur mit einigen Saucen zum Dippen serviert werden.

Gestern abend war es mal wieder soweit: Wir waren bei CITTI unterwegs, stromerten durch die Fleisch- und Gemüseabteilung und nichts lachte uns an. Also ab in die TK-Abteilung, und das hier haben wir gekauft:



Von links nach rechts:
- 12 Hähnchen Nuggets von Iglo
- "Criss Cuts" von Lamb Weston
- 10 Mini-Frühlingsrollen (ohne Fleisch)

Glücklicherweise müssen alle drei Produkte ungefähr die selbe Zeit in den Backofen also flugs auf 200°C gestellt und die Eieruhr auf 20 min. gestellt.

Die Hähnchennuggets von Iglo sind qualitativ schon ein "ganz anderer Schnack" als die günstigen Versionen der Discounter. Das Hähnchenfleisch ist zart und bißfest, die Panade dünn und angenehm. 12 Stück kosten 1,99 Euro.

Die Frühlingsrollen sind trotz ihres Aufenthaltes im Backofen (man könnte sie auch fritieren oder in der Pfanne braten) ein wenig zu fettig, das Gemüse ist zwar zu sehen, aber kaum zu schmecken. Das kleine Tütchen süß-saurer Sauce, was einer solchen Packung beigelegt ist, reicht niemals für 10 Stück, deswegen kaufen wir diese Sauce bereits flaschenweise im Asia-Shop. Ehrlich gesagt macht vor allem die Sauce den Geschmack. Die Packung kostet 1,59 Euro.

Die Criss Cut - Fritten sind genau, wie sie sein sollen: Sie sind nach relativ kurzer Zeit cross (jeder, der schon mal im Backofen Kartoffelprodukte gebacken hat, weiß was ich meine), schmecken nach Kartoffeln und sind sehr gut gewürzt. Die 750g-Packung reicht für ein Backblech (1,69 Euro), für Großfamilien oder Menschen mit großem TK-Fach darfs dann auch mal der 2,5 kg-Sack sein :)

Gedippt haben wir diese Produkte in SourCream, Heinz Ketchup und die Hickory Brown Sugar Barbecue Sauce (KC Masterpiece), die wir von unserem US-Shoppingtrip mitgebracht haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen