Dienstag, Februar 22, 2011

Werbung für den C64 - im Apple Style

Menschen meiner Altersklasse haben ihn geliebt - den Commodore C64. Mit Datasette oder Floppy Disc, als Brotkasten oder später im merkwürdigen elfenbeinfarben.

Worin wir uns aber einig sind: Das Ding ist völlig veraltet und hat höchstens nostalgischen Wert.

Oder?

Wenn jemand in diesen Tagen beweisen konnte, wie man sprichwörtlich "aus Scheiße Geld machen kann", dann ist es Steve Jobs von Apple (bzw. sein Kreativteam). Sogar die Tatsache, dass das iPhone erst in der dritten Generation solch etwas selbstverständliches wie "copy&paste" kann, wird als höchste Errungenschaft angepriesen.

Was also wäre, wenn die Apple-Kreativen Werbung für den C64 machen würden?

Schaut selbst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen