Mittwoch, November 27, 2013

Zum "Raindancer" werden mit der Hansgrohe Raindance Select E 120

Ich dusche lange und gern. Deshalb habe ich mich auch gleich beworben, als trnd nach Testern für einen neuen Duschkopf der Qualitätsmarke "Hansgrohe" suchte. Ich bekam den Zuschlag und vor einiger Zeit ist nun die Raindance Select E 120 bei uns eingezogen. Der Einbau lief ganz problemfrei - Alex lachte schon darüber, dass der gerade neu gekaufte Duschschlauch von der selben Marke ist und ich sprang gleich mal testweise unter die Dusche.

Für die Raindance Select E 120 hat Hansgrohe erstmals zwei Strahlscheibentechnologien in einer Brause kombiniert:
große Öffnungen mit Luftbeimischung für den weichen RainAir-Strahl, kleine Austrittsöffnungen für den kräftigen Rain-Strahl. Eine Lösung für Sie, Ihn, die ganze Familie, für jede Tageszeit und Stimmungslage.

Mit dem Select-Knopf an der neuen Raindance Select Handbrause E 120 schaltet man blitzschnell zwischen drei Strahlarten um:
  • ein kräftiger, belebender Rain-Strahl 
  • ein sanfter, streichelnder RainAir-Strahl
  • ein konzentrierter, massierender Whirl-Strahl
Unser alter Duschkopf hatte bereits eine Regen-Variante im Angebot, deshalb war der "Rain"-Strahl für mich keine neue Erfahrung. Doch ein kurzer Druck auf den Select-Knopf brachte mich zum "Rain Air"-Strahl und ich muss sagen: Es ist wirklich wie das Laufen durch warmen Sommerregen (und ich habe durch diverse Monsunzeiten in Indien reichlich Erfahrung damit *fg* ).

Der "Whirl"-Strahl hingegen hat mich nicht so überzeugt. Für eine Massage ist es zu wenig Druck (was aber auch an unserer Wasserleitung liegen kann). Außerdem ist der "Arm" der Brause ein wenig kurz, so dass ich ziemlich dicht an der Wand/an den Armaturen stehen muss, um vernünftig zu duschen. Doch das wird alles wettgemacht von dem sanften Prasseln des "Rain Air-Strahls" und deswegen wird der Duschkopf auch nach Ende dieses Tests bei uns installiert bleiben. Pro-Tipp: Um von "Rain-Air" zu "Rain" zurückzuspringen, einfach den Select-Knopf ein klein wenig länger gedrückt halten, dann wird der "Whirl"-Strahl einfach übersprungen.

Da dies ein trnd-Test ist, passte es gut, dass in letzter Zeit einige Leute bei uns zu Besuch waren und natürlich morgens geduscht haben. Das Feedback dazu war einhellig positiv. Worauf ich nicht gekommen wäre, was ich aber gern weitergebe: Ein Gast meinte, er würde sich diesen Duschkopf nun von den Schwiegereltern zu Weihnachten wünschen - besser als das sich jährlich wiederholende Set aus Socken und Krawatte sei es allemal. Also, die Hansgrohe Raindance Select E 120 ist tatsächlich als Weihnachtsgeschenketipp geeignet.

Auch eine interessante Art zu duschen. Bild: Hansgrohe / trnd.


1 Kommentar:

  1. Hallo Daniela, Du läßt kein Vergnügen aus, was? :-) Macht Spaß zu lesen. Eine Preisangabe innerhalb des Erfahrungsberichts wäre noch schön, so zur Orientierung wie groß das Weihnachtsgeschenk denn ausfällt, um das man da seine Freunde/Angehörigen bittet.


    Viele Grüße,
    Dieter

    AntwortenLöschen