Montag, April 29, 2013

Die Glossybox im April: "work that beauty"

Boxensüchtig. Das ist der Name einer Website, welche die unterschiedlichsten Boxen vorstellt und irgendwie war ich kurz davor, diesen Begriff ebenfalls auf mich anzuwenden. Mein schwindender Kontostand und die Tatsache, dass ich wieder arbeiten gehen darf, konnte schlimmeres verhindern und so habe ich mit Blick auf all die Kosmetika, die ja auch erstmal benutzt werden müssen, zumindest die Glossybox abbestellt. Allerdings einige Tage zu spät, und so bin ich nun stolze Besitzerin der "April-Box" mit dem Thema "work that beauty". Ich kann gleich vorweggreifen: Diese Box hat mir bisher von allen Kosmetikboxen am besten gefallen.

So sieht sie aus, die "work that beauty"-Glossy-Box im April 2013


Eine Themenbox ist es geworden, Tenor: Fit & schön durch den Frühling. Daher sind die Produkte eher auf Fitness und Schönheit ausgerichtet.

Erstmal sind die Füße dran: Wer wie ich schon viel auf Messen etc. herumstand, wird die Gabe der "Bama Gel-Polster" (4,95 €) feiern. Ich habe andere Gel-Einlagen von Scholl, die ich in meinen hochhackigen Lieblingsstiefeln nicht mehr missen möchte. Der Unterschied hier ist, dass man die Polster von Bama in den Schuhen festkleben kann. Schlecht für diejenigen, welche die Einlagen von Schuh zu Schuh schleppen, aber wer mitten bei einem Event plötzlich das Gelkissen an der Zehenspitze fühlt anstatt unter dem Ballen, wird sich über diese Möglichkeit freuen. Ein weiteres Produkt für die Füße (und die Beine) ist das "Beautybird - Fly High! Active Foot Gel" (9,- €), ein Gel für die schmerzenden Füße und Waden mit Menthol, Kampfer und Eukalyptusöl. Ich habe zwar derzeit aus bekannten Gründen nur selten überbeanspruchte Füße, aber die nächste Tanzsaison kommt sicherlich und dann freue ich mich schon sehr auf das Gel.

 Die doch eher "altbekannte" Marke Merz spezial liefert eine "S.O.S. Hautglätte-Schaummaske" (1,95 €). Eine Maske, die man nur aufträgt, aber nicht wieder abwaschen muss? Das musste ich gleich mal testen und bin wirklich überrascht, wie sehr meine Haut sich nach nur wenig Schlaf erfrischt gefühlt hat. Ich denke, die würde ich mal wieder kaufen. Daneben auf dem Bild steht eine 260ml-Flasche "Balance me - Supter toning body wash" (11,99 €), also eine Duschcreme für viel Geld. Sie soll die Haut "straffen und aktivieren", aber mich stört ein wenig der Geruch. Ich werde sie wohl trotzdem aufbrauchen und natürlich berichten, sollte sich ein phänomenaler Straffungseffekt eingestellt haben ;)

Kommen wir zur Abteilung: "Schnelle Schönheit": Das "Avèrne-Thermalwasserspray" (7,90 €) soll die gereizte und/oder errötete Haut beruhigen. Schöne Idee, die ich auch sehr unterstütze. Allerdings steht in meinem Bad noch eine große Flasche "breath of fresh air" von Lush, die ich erstmal aufbrauchen muss. Werde das Fläschchen einfach mal in die Sporttasche werfen. Wer vom Sport kommt, braucht meist gar kein aufwändiges Make-up, da reicht ein Lidstrich. Wer keine Lust hat, mit flüssigem Eyeliner herumzufuscheln, für den eignet sich der "Zoeva Graphic Eyes+" (5,20 €). Der Kajalstift ist laut Beschreibung wasserfest und fühlt sich auf der Haut cremig weich an. Auf jeden Fall ein toller Boxbestandteil!

Obenauf gab es für das schnelle Haardesign ein paar quietschebunte Haargummis, die man - gerade wenn man Kater hat, die immer alle Haargummis herumschleppen - eigentlich immer brauchen kann. Ich wäre zwar eher für schwarze oder dunkelbraune gewesen, aber nun, für geschenkt ;)

Fazit

Alles in allem finde ich diese Themenbox im April äußerst praktisch und gut durchdacht - nicht nur eine Ansammlung von irgendwelchen Make-up-Utensilien, die vom Werbepartner gerade so angeliefert wurden. Mit Blick auf die Glossybox-Gesamtübersicht für April hätte ich vielleicht das Waschgel gern gegen das Peeling getauscht, aber ansonsten bin ich sehr zufrieden. Trotzdem bleibt die Glossybox erstmal abbestellt - zumindest bis die nächste Pinkbox da ist, denn dauerhaft soll es nur eine Kosmetikbox bleiben (wenn überhaupt - man muss das ja auch alles erstmal aufbrauchen).
Update: Die Pinkboy ist abbestellt, dafür die Glossybox wieder bestellt (30% Rabatt via Newsletter waren in Verbindung mit der Qualität der o.g. Box einfach zu verführerisch :) )

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen