Donnerstag, November 04, 2010

Valerian Gourmet Knoblauchbrot

Die ganze Woche sind wir abends immer erst spät zu Hause gewesen, daher stand der Plan: Am Wochenende wird mal rein gar nix getan! So ein entspannter Samstag abend auf der Couch muss natürlich mit diversen Leckereien zelebriert werden, also gings ab zu CITTI, um mal in den Regalen nach neuen Dingen zu stöbern. Und voilà: Da waren sie - zwei knuspig lecker aussehende Knoblauch-Baguettes für den Backofen!



Die Verpackung ist edel und verspricht einmal das klassische Knoblauchbrot mit handgemachtem Baguette, einmal ein Baguette mit Oliven und zusätzlich Fetakäse. Ab gehts in den Ofen und schon bald duftet es sehr würzig in der ganzen Wohnung.

Das klassische Brot ist knusprig und die Knoblauchbutter reichlich. Es tritt schnell ein Sättigungsgefühl ein. Das Olivenbrot sieht tatsächlich genauso reichhaltig mit Oliven bestückt aus wie es die Verpackung verspricht.

Alles in allem waren diese Brote ein wenig teuerer als die Standard-Knoblauchbrote, aber auch richtig lecker. Sie sollten daher nicht unbedingt in großen Mengen fürs nächste Sommergrillfest benutzt werden, sondern eher zum Glas Wein auf der Couch. Werden auf jeden Fall wieder gekauft!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen