Donnerstag, Juni 07, 2012

Kleenex Balsam mit Ringelblumensalbe

Ich teste gern neue Produkte, und wenn sie mir kostenfrei zugeschickt werden - um so besser :) Dieses Mal war es der "Lisa Freundeskreis", der mir anbot, mich pünktlich zum Beginn der Allergiezeit mit Taschentüchern zu versorgen. Ich meldete mich und kam ins Projektteam. Pünktlich vor der großen Geburtstagsparty, zu der ja auch einige Katzenhaarallergiker geladen waren, kam das große Paket - hier zufällig abgelichtet mit dem Verursacher der laufenden Nasen (was für eine Rampensau!)


Nachdem ich ein großes Paket gleich für meine Birkenpollen-genervte Nase geöffnet hatte, musste ich gleich mal nachschnuppern, ob man die Ringelblumensalbe schon riechen könnte? Vielleicht ist das ja Einbildung oder ich hab bei der Konkurrenz nie richtig gerochen, aber diese Kleenex Balsam-Tücher riechen ganz leicht "medizinisch", aber nicht unangenehm. Ansonsten sind die Taschentücher angenehm weich an der Nase und wir waren gespannt auf den Dauergebrauch. Auf der Party wurde die Bos dann gut genutzt, sowohl von den Katzenhaarallergikern als auch von denen, die wie ich aufgrund der "Birke des Todes" vor dem Haus vor sich hin schniefen. Als "Geschenk" gab es dann für einige Gäste gleich noch ein Päckchen Kleenex Balsam dazu.

Warum eigentlich Ringelblumensalbe?

Ich zitiere mal aus den Projektunterlagen: "Das Tuch enthält einen schützenden Balsam mit Ringelblumen. Die Ringelblume ist bekannt für ihre natürliche entzündungshemmende Wirkung und Beschleunigung der Wundheilung. Diese Wirkung macht sich Kleenex Balsam zu Nutzen. Kleenex Balsam hinterlässt einen schützenden und pflegenden Balsam, der hilft die Nase zu pflegen und die Haut vor dem Austrocknen zu schützen. Das Tuch verbindet außerdem Weichheit mit Stärke was gerade bei einem ausgeprägten Schnupfen wichtige Kriterien für den Verbraucher sind. Kleenex Balsam hat die bewährte Anti-Rote-Nase Garantie. Es schützt und pflegt die Nase und verhindert so, dass die Nase wund und rot wird – auch bei häufigem Naseputzen. Gerade bei empfindlichen Kindernasen ein wichtiges Plus an Pflege und Schutz."

Fazit nach dem Langzeittest 

Wir haben fleißig Kleenex verteilt und auch selbst genutzt, und nach diesen Wochen muss ich sagen, dass meine äußeren "Nasenkanten" immer noch weich und nicht ausgetrocknet sind, wie sie es sonst um diese Jahreszeit schon sind. Der Geruch ist nicht immer mein Ding, aber meistens kann ich eh nix riechen, wenn ich sie brauche. Daher werde ich die Kleenex Balsam mit Sicherheit wieder kaufen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen