Freitag, März 24, 2006

Bunte Spirelli-Nudeln




Ich bin ihnen zur Zeit verfallen: Den bunten Nudel-Löckchen von Birkel. Eine 250g Tüte ist fix gekocht, dazu obendrauf entweder ein leckeres Pesto oder einfach gesalzene dänische Butter - perfekt.

Da diese aber auch ein wenig teurer sind als die LIDL-Farfalle, denen ich zuvor verfallen war, guckte ich mich nach einer preisgünstigeren Alternative um und fand die 500g Tüte von Monte Castillo.

Ich weiß nicht, vielleicht hab ich gerade die Montags-Türe erwischt, aber obwohl ich mich an die Koch-Zeitangabe gehalten hab, waren ca.65% der Nudeln verkocht, der Rest anscheinend schon in der Türe zerbröselt. Da war auch mit gesalzener Butter nicht mehr viel zu retten. Und ich plünderte mal wieder die Speisekammer meiner Eltern und schnorrte ein wenig Zahnpasta, Rotwein und Birkels bunte Nudeln, die für meinen ebenfalls süchtigen kleinen Bruder in rauhen Mengen angeschleppt werden ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen