Freitag, März 24, 2006

Knorr Curry Hühnchen Madras



Mami weilte noch in Indien, die indischen Gewürze waren alle aufgebraucht und es gelüstete Freunde nach indischem Essen. Nun denn, probierte ich es mit der Knorr-Version.
Inhalt: Würzmischung für das Fleisch sowie ein Reis-Gewürze-Mix.
Nun ja - wenn man indisches Essen noch nicht kennt, bzw. sich langsam herantasten möchte kann es gern mal mit dieser Mischung probieren. Man erlebt allerdings keine kulinarischen Höhenflüge. Während die Würzmischung noch ganz okay ist, kann man den beigefügten Reis geschmacklich wirklich vergessen, all diese lustigen Dinge, auf die man permanent draufbeisst habe ich noch in keinem indischen Restaurant, dass ich in Bombay oder Goa besuchen durfte gefunden.
Durchschnittlich-langweilig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen